Sanierungsplanung

Sanierungsplanung / Bauleitung


Schadstoffbelastete Baustoffe und Einrichtungen müssen nach festgelegten Sicherheits- und Schutzvorkehrungen saniert werden. So sind für Asbest und PCB Technische Baubestimmungen entwickelt worden, um den Arbeitnehmer und die Umgebung vor den Gesundheitsrisiken beim Entfernen des Materials zu bewahren.

Kennzeichnung von Asbest


Bei der Sanierungsplanung werden bauliche Gegebenheiten, Nutzungsmöglichkeiten des Gebäudes während der Sanierung, Termin-/ und Organisationsabläufe aufeinander abgestimmt. Als Sanierungsverfahren wird ein kostengünstiges Konzept gewählt, bei dem mit möglichst geringem Aufwand und mit geringen Einschränkungen der Betriebsabläufe alle Vorschriften zur Gefahrenabwehr eingehalten werden.

Aus der Planungsphase entwickelt sich das Leistungsverzeichnis, mit dem ausführende, sachkundige Unternehmen zur Angebotsabgabe aufgefordert werden. Mit der Vergabe der Sanierungsarbeiten erfolgt die Bauphase. Unsere Bauleitung vor Ort gewährleistet eine termingerechte Ausführung, Arbeitssicherheit auf der Baustelle und Schutz der Nachbarschaft. Kontroll- und Freigabemessungen im Arbeitsbereich und in anliegenden Räumen zeigen die Wirksamkeit der getroffenen Schutz- und Sanierungsmaßnahmen.

Logo